Stop Doing List - bringt Energie zurück

Heute gibt´s von mir einen Input aus dem Workshop "Kraft aus dem Innen"
Normalerweise sind wir es ja gewöhnt To - Do - Listen zu erstellen: aufzuschreiben, was unbedingt erledigt werden muss, was auf gar keinen Fall vergessen werden darf, welche Termine anstehen usw. So surfen wir ziemlich durchgetaktet ( der Eine mehr, die Andere weniger...) durchs Leben...
Doch was ist mit den Dingen, die Dich blockieren, Energie kosten, nerven - und die Du definitiv beeinflussen kannst? Die laufen meistens unter: " Ja, ich weiss, ich sollte..."
Deshalb meine Idee dazu: schreib sie Dir auf - und mache sie so verbindlich, wie die Dinge, du Du verbindlich auf Deinem Terminkalender hast!
Du könntest z.B. aufhören
Ja zu sagen, wenn Du Nein meinst ;-)
Immer auf den letzten Drücker zu kommen und so in Stress zu geraten
Dich von der unnötigen Jammerei und Negativität anderer anstecken und runterziehen lassen
Zuviel Zeit auf Facebook&Co zu...
Continue Reading...

7 gute Gründe für das 6 Monate Coaching – Intensiv – Programm TRANSFORMATION

Du wirst

  • Altlasten und hinderliche Denkmuster auflösen
  • Deine Gedanken und Dein Leben neu ordnen
  • Neue (Lebens-)Werte finden
  • Lernen, selbstständig neue, starke Glaubenssätze und Denkmuster zu formulieren und manifestieren – um das Leben zu führen, das Du Dir vorstellst
  • Erfolg, Leichtigkeit & Positives in Dein Leben ziehen
  • Stressresistenter sein und vor allem authentisch (und mit Dir selbst im Reinen)
  • Vieles völlig neu und verändert anpacken


Und obendrauf gibt´s einen ordentlichen Preisvorteil gegenüber Einzelbuchung.
 

Im Package enthalten sind
Die Teilnahme an den Workshops
 2x Erfolgsblockaden lösen
Kraft aus dem Innen
Bodypositivity: (M)ein gutes Körpergefühl
6x 1,5 h Coaching – wahlweise Online oder in meiner Praxis
Unterlagen, Handouts und Hausaufgaben

Einstieg jederzeit möglich!

Was sind Deine guten Gründe für ein Coaching – Intensiv – Programm?

Continue Reading...

Du denkst Du hast keine Energie? Irrtum!

Ausgelaugt und erschöpft fühlen kennen viele von uns. Manchmal prasseln so viele Dinge auf uns ein, das das nachvollziehbar ist. Manchmal ist es hausgemacht.

 Zum Beispiel, wenn Du Dir den ganzen Tag Sorgen machst über Dinge, die möglicherweise und eventuell eintreten könnten – unter Umständen – höchstwahrscheinlich jedoch nicht. Wenn Du versuchst, über alles die Kontrolle zu haben, Perfektion anstrebst und die Dinge nur „richtig“ sind, wenn sie genau so passieren, wie Du Dir das vorstellst- mit 0% Abweichung. Wenn Du ständig versuchst, die Gedanken der anderen zu lesen, nachdenkst, was sie vielleicht über Dich denken könnten und wie sie über Dich reden (möglicherweise) und was das für Dich bedeutet. Wenn Du mehrmals täglich in Dich hineinfühlst, ob eh noch alles so funktioniert, wie es sein sollte, oder Du vielleicht nicht doch gerade eine lebensbedrohliche Krankheit...

Continue Reading...

Wie Du die Welt rettest, in dem Du Dich selbst rettest.

Ok, ich gebe es zu – die Überschrift mag sich seltsam anhören.
Aber Du wirst gleich verstehen, worauf ich hinaus will.

Letzte Woche erreichte mich ein Feedback, das mich zu diesem Blogartikel inspiriert hat.
Eine Klientin von mir, die das Coachingprogramm „Transformation“ intensiv für sich genutzt hat, hat mir folgendes geschrieben:

Liebe Dörthe,

ich habe gestern etwas gehört ... und denke, Du bist genau die Richtige

um es mit jemanden zu teilen.

Ich hatte eine Wissenschaftlerin aus Polen für zwei Monate in Wien. Zum

Abschied hat sie mir gesagt, dass ich ein Vorbild für sie bin und sie

Dank mir sich selbst mehr achtet !!!

Das war soooo schön, dass ich ein paar Tränen vergossen hab.

Und ich danke Dir ... Du hast mir geholfen ... und so helfe ich auch

anderen ... auch wenn manchmal nicht mal bewusst ;)


Das wirklich spannende an diesem Feedback war, dass genau diese Klientin ein paar Monate vorher bei mir saß und...

Continue Reading...

Keine Krise wegen Wachstumsschmerzen

Nachdem ich seit mehr als einem Jahrzehnt Menschen in schwierigen Lebenssituationen begleite, kenne ich natürlich einige KlientInnen und ihren Lebensweg schon etwas länger und sehe sie – oft mit Pausen von mehreren Jahren – immer mal wieder.  Gerade bei denen, die eine oder mehrere Krisen durchgestanden haben und jetzt erfolgreich und entspannter ihren neuen Lebensweg beschreiten erlebe ich immer mal wieder ein „Phänomen“.
Bei allem, was sich eingependelt hat in der Zeit nach der Krise, was Gutes und Neues entstanden ist gibt es doch auch einen Punkt, an dem man irgendwie doch das Gefühl hat: so richtig „richtig“ ist es doch alles noch nicht. Man ist sich durchaus sehr klar darüber, was man gerne hätte und wie man leben möchte, wie man mit sich und anderen umgehen möchte, sein Leben gestalten – doch irgendwie hakt es und spießt es sich doch noch mehr als gewünscht. Und weil man ja mit...

Continue Reading...

Nicht jeder geht wertschätzend mit Dir um...

Heißes Thema im Coaching gestern: ja, nicht alle Menschen gehen immer wertschätzend mit Dir um. Manchmal sogar ganz im Gegenteil - verbal, nonverbal, durch Dinge, die sie tun oder eben genau nicht tun.
Doch wie damit umgehen?
Die Wange symbolisch nochmal zum abwatschen lassen hinhalten, damit die Situation ja nicht eskaliert, weil Streit und Disharmonie halt ich so schlecht aus?
Oder Gleiches mit Gleichem vergelten?
Hm. Fühlt sich an wie die Wahlmöglichkeit zwischen Pest und Cholera ;-)
Keines von beiden bringt Dich einer Lösung näher.
Wie wäre es mit etwas ganz anderem?
Was kann sein, wenn das alles kein Thema mehr wäre? Und Du Energie und Muße für was ganz anderes hast - was wäre das?
Ehrlich, den PLOPPS vom geplatzen Knoten im Hirn konnte ich hören ;-) Und ja, das anfängliche Thema ist keines mehr. Weil manchmal bellen wir einfach den falschen Baum an.
Deshalb mein Tipp: Statt impulsiver Reaktion im...

Continue Reading...
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.